Corona Schutzkonzept Yoga

Yoga Speziallektionen

Das Schutzkonzept vom Schweizer Yogaverband und Yoga Schweiz wurde am 4.6.2020 angepasst und genehmigt. Es gilt, dieses Schutzkonzept und die Empfehlungen des jeweiligen Yoga Studios zu befolgen. Bitte hier klicken um das Schutzkonzept anzusehen.

Infos vom Schweizer Yogaverband zu
COVID-19, Stand 21.06.2020: Weitere Lockerungen

Am 19.06.2020 hat der Bund weitere Lockerungen kommuniziert und die Abstandsregel von 2 Meter auf 1.5 Meter verringert. So kann auch der Platzbedarf pro Person in den Yogastudios verringert werden, wir empfehlen 4 m2 pro Person (anstatt 6 m2). Nun sind wir der „Normalität“ wieder ein grosses Stück näher und vieles liegt jetzt wieder in unserer eigenen Verantwortung und im eigenen Ermessen.
Wir wünschen euch einen guten Start in den Sommer und grüssen euch herzlich
Vorstand SYV

Empfehlungen von ebe-wellness für Teilnehmer/innen von Yogakursen (Stand 21.6.2020)

Nebst den Schutzmassnahmen des Bundes und dem vom Berufsverband erarbeitete Schutzkonzept, sind folgende Hinweise zu beachten:

  • Bei Krankheitssymptomen nicht zum Unterricht kommen.
  • An allen Orten 1.5 Meter Abstand halten.
  • Das Yoga Studio öffnet 10 Minuten vor Beginn der Lektion. Bitte erst ins Studio kommen, wenn du zur Ruhe kommen möchtest.
  • Die Yoga Lounge öffnet etwas früher und steht zum Umziehen sowie zum zusammen reden zur Verfügung.
  • Hände desinfizieren vor der Yoga Lounge, falls du diese benutzt und Material aus der Lounge ins Studio bringst.
  • Hände desinfizieren vor dem Yoga Studio, falls du die Yoga Lounge/Garderobe nicht benutzt und eigenes Material mitbringst.
  • Max. 7 Teilnehmende.
  • Es wird eine Präsenzliste geführt.