Corona Schutzkonzept Aquafit

Aquafit

Stand 31.10.20: Aquafit mit 14 Teilnehmenden ist erlaubt. 

Nebst den Schutzmassnahmen des Bundes und angelehnt an das von swimsports.ch erarbeitete Schutzkonzept, sind die Schutzkonzepte vom ZSL und ebe-wellness zu beachten.

Bitte hier klicken für die Schutzkonzepte:
Schutzkonzept ebe-wellness
Schutzkonzept ZSL

Kurzfassung Schutzkonzept von ebe-wellness für Teilnehmer/innen von Aquafitlektionen (Stand 31.10.2020)

  • Bei Krankheitssymptomen nicht ins Training kommen.
  • Teilnehmende mit Symptomen resp. mit positivem Corona-Test-Ergebnis melden sich bei ebe-wellness.
  • Personen aus der Risikogruppe orientieren sich an den Empfehlungen des BAG.
  • Im Eingangsbereich und in den Garderoben muss eine Maske getragen werden. Die Teilnehmer müssen die Maske bis zum Betreten des Wassers anbehalten.
  • Immer 1.5 Meter Abstand halten. Dies gilt vor, während und nach dem Training im Wasser und ausserhalb des Wassers.
  • Hände bei Eintritt in die Garderobe desinfizieren.
  • Die Garderobentüren bleiben bis ca. 5 Minuten vor Kursbeginn geschlossen. Sobald sich die Tür öffnen lässt, darf man eintreten. Bitte nicht zu früh ankommen.
  • Falls die Garderobentüren ganz offen stehen, bitte NICHT eintreten. Es kann sein, dass die Reinigung des Abwart-Teams noch im Gange ist.
  • Damen benutzen die Damen- und/oder Herrengarderobe. Maximal 10 Personen pro Garderobe.
  • In der Garderobe wurden vom OZL Markierungen angebracht, bitte diese beachten, um den Abstand von 1.5 Metern einzuhalten.
  • Bereits umgezogen (Badekleid unter den Kleidern) ins Training kommen.
  • Vor dem Betreten der Schwimmhalle duschen. Abstand von 1.5 Metern einhalten.
  • Maximal 1 Person im Toiletten/Waschbecken-Bereich.
  • Aquafit Gurt vor und nach Gebrauch im Chlorwasser eintauchen. Falls vorhanden, eigenen Gurt mitbringen.
  • Nach dem Training nicht duschen oder Haare waschen, sondern zügig anziehen und Garderobe verlassen. Wenn man länger zum Anziehen braucht, kann man das Training vorzeitig beenden.
  • Keine Abfälle in den Garderoben oder der Schwimmhalle entsorgen